Outdoor-Tag: Wölflinge auf Schatzsuche Drucken
Geschrieben von: Hannah   
Donnerstag, den 23. Februar 2017 um 19:53 Uhr

An einem regnerischen Samstag Morgen machten sich die Wölflinge des Pfadfinderstammes David in Bad Kozingen auf, um einen Schatz zu finden.

 

Unser alter Freund Heinz hat die Schatzkarte auf dem Dachboden entdeckt, doch leider war er selbst den schwierigen Aufgaben einer Schatzsuche nicht mehr gewachsen. Und so wendete er sich an uns, die Wölflinge, und wir freuten uns auf ein neues Abenteuer.
Im Pfadfinderheim lösten wir die ersten Rätsel und stellten uns den ersten Aufgaben. Weitere Hinweise führten uns in den Wald, wo zuerst dafür gesorgt werden musste Holz zu sammeln um ein Lagerfeuer zu entfachen und Planen gespannt werden mussten, denn das Wetter sah so aus als würde es immer schlechter werden. Doch wir Wölflinge trotzten dem Regen und konzentrierten uns auf die Aufgaben, die uns die Hinweise der Schatzkarte stellten, bis wir endlich den sagenumwobenen Schatz gefunden hatten.
Wir hungrigen Wölflinge hatten uns unsere selbstgemachten Spagetti wirklich verdient und genau zum Essen bekamen wir sogar ein paar Sonnenstrahlen ab. Wir verbrachten den Rest des Tages damit tolle Spiele zu spielen, Marshmallows und Stockbrot über unserem Lagerfeuer zu grillen und uns im Wald auszutoben.
Was für ein toller Outdoor-Tag! Auch die Wölflings- Leiter Lena, Hannah und David hatten viel Spaß und freuen sich schon auf die nächste Pfadi-Aktion!

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. Februar 2017 um 19:53 Uhr